Einmaliger Urlaubsgenuss auf über 2.020 Höhenmeter.

Hochalpin. Natürlich. Sportiv.

Höhepunkte auf über 2000 Metern

In den Stubaier Alpen am Kühtaisattel, zwischen dem Nedertal und dem Sellraintal versteckt sich der höchstgelegene, schneesicherste Wintersportort Österreichs abseits der Gletscher: das Kühtai. Naturbegegnungen, Bergeinsamkeit, zu sich kommen oder Abenteuer erleben: Es gibt viele Gründe für einen Besuch dieses Juwels in den Tiroler Alpen. Eines davon ist sicherlich das Echte, das Authentische, das Ehrliche, das man hier überall findet: Begegnungen mit dem einfachen Leben in den Gasthöfen, den Almhütten, bei den Menschen im Dorf. Offenherzigkeit, Lebenslust, lange Winter und erfrischende Sommer: Eine Kombination, die besondere Menschen hervorbringt.

Charakterstark. Ursprünglich. Elementar. Dort beginnen Skigenuss und Wandererlebnis auf über 2.020 Höhenmetern.

Sommerurlaub

Von der Alpenrosenblüte bis zum Herbstgenuss.

Rechtzeitig am Berg zur Alpenrosenblüte: Jedes Jahr von Ende Juni bis Ende Juli blüht diese seltene Alpenblumenart und lässt Kühtais frische Almwiesen in Dunkelrosa, Pink und Purpur erstrahlen. In dieser Zeit ist auch Wandersaison – abwechslungsreich und vielseitig. Auf Augenhöhe mit der Natur. Gipfel zum Greifen nah. Jede Menge Zweitausender und Dreitausender warten im Kühtai und Umgebung darauf, erklommen zu werden. Bergsteiger, Familien, Kletterer oder gemütliche Genusswanderer finden auf unzähligen Wanderwegen genau ihr Tempo, ihre Steigung und ihren Anspruch. Aufregende Natureindrücke, glasklare Bergseen und imposante Gipfelwelten sind die natürlichen Sehenswürdigkeiten des Kühtais.

Winterurlaub im Kühtai

Wo Skisport zuhause ist.

Hier wird der Winter zelebriert, wie nirgendwo sonst. Höher. Schöner. Weißer. 41 Pistenkilometer, modernste Liftanlagen und wohin man sieht – Schnee. Mit dem Mehrtages-Skipass gibt’s sogar noch mehr Pistenaction, denn dieser gilt auch für Hochoetz und weitere 39 aufregende Pistenkilometer, die bequem mit dem Shuttle erreicht werden können. Rasant oder gemütlich, mit den Skiern oder auf dem Snowboard – im Kühtai warten variantenreiche Abfahrten und Pistenkombinationen, Cliffs und Steilhänge mit frischem Pulverschnee für Freerider und ein Funpark mit Halfpipe auf schneeverwöhnte Wintersportler. Und das von Anfang Dezember bis ins Frühjahr. Denn im Kühtai ist eines sicher: der Schnee. Der Winter im Kühtai wird aufregend.